Was brauchst Du, um sicher in die Luft zu gehen... 

Du solltest auf alle Fälle physisch und phsychisch gesund sein und Dich den "Belastungen" des Fluges gewachsen fühlen....

Aufgrund der baulichen Beschränkung des Gleitschirmes sind wir auf ein Abfluggewicht von max. 210kg beschränkt.

Das bedeutet das Du zwischen 50kg und 110kg wiegen solltest.


Was solltest Du mitbringen.....

   und vor allem gute Laune und Spaß etwas Neues zu entdecken

Die Flugausrüstung, sowie einen passenden Helm bringe ich mit.

Wer keine Ahnung hat was er anziehen soll, schaut einfach einmal hier rein.

 






Der Flugablauf

Dein ganz persönliches Flugerlebnis beginnt mit dem Treffen an der Bergbahn oder an einem vereinbartem Treffpunkt.

Insgesamt solltest Du dir ca. 2 bis 2,5 Std Zeit nehmen.

Du hast genügend Zeit Dich mit mir auszutauschen, denn in meinen Augen ist so ein Flug auch Vertrauenssache. 

Wir werden nur starten, wenn alle Bedingungen perfekt sind. Daher kann es auch vorkommen, dass wir nach einer detailierten Beurteilung der Bedingungen am Startplatz eine Wartezeit mit einplanen müssen oder den Flug eventuell sogar verschieben müssen. Denn die Launen der Natur sind uns allen bekannt. 


Du erhälst eine Einweisung in das Fluggerät und das sehr bequeme Gurtzeug.

Wir legen den Gleitschirm aus und kontrollieren zusammen die Leinen.

Wenn Du Dich bereit fühlst, werden wir gemeinsam an den Start gehen und in wenigen Schritten ( 5 bis 10 ) in der Luft sein.

Während des Fluges hast Du genügend Zeit zu fotografieren oder einfach nur die atemberaubende Landschaft zu genießen.


Bitte bedenke, dass die Flugzeit von mehreren Faktoren abhängt und wir keinen Motor haben, der uns ein erneutes Aufsteigen ermöglicht. Daher kann unsere Flugzeit je nach Bedingungen und Deinem Wohlbefinden zwischen 15 Min und 60 Min variieren. 


Unser Flug endet mit der Landung auf dem meist riesigen Landeplatz.

Bei der Landung wird der Gleitschirm abgebremst und wir setzen sanft auf.

Sobald Du den Boden unter den Füßen spürst solltest Du noch zwei oder drei Schritte gehen, und schon hat uns der Boden wieder.


Wenn Du Dich für das Gleitschirmfliegen interessierst, stehe ich Dir gerne Rede und Antwort.